Hohes Niveau beim Grundschulfest Basketball in Marburg

Am Mittwoch fand in der Georg-Gaßmann-Halle in Marburg das alljährliche Grundschulfest statt. Dabei rannten knapp 70 Kinder in fünf Mädchenmannschaften und 4 Jungenmannschaften den orangenen Bällen hinterher und warfen viele Körbe. Leider fehlten viele der Grundschulen beim diesjährigen Turnier, wohl auch der kurzen Zeit zwischen Oster- und Sommerferien geschuldet, das Niveau der beteiligten Schulen konnte sich aber sehen lassen. „Das war das beste Mädchenspiel, das wir in Marburg in elf Jahren Grundschulfest Basketball gesehen haben“ sagte Organisator und Lehrertrainer David Irnich. Das 18-18 Unentschieden im entscheidenden Spiel um den Turniersieg sorgte dann auch für zwei Siegerteams bei den Mädchen, jeweils die erste Mannschaft der Otto-Ubbelohde-Schule und der Waldschule Wehrda. Die Otto-Ubbelohde-Schule konnte auch die Konkurrenz bei den Jungen gewinnen bei einem lange Zeit spannendes Endspiel gegen die Sophie-von-Brabant Schule.

Die Gewinnerinnen 2019

Letztlich gingen aber alle Kinder als Gewinner aus der Halle, hatten doch alle Kinder mit hohem Einsatz tolle Körbe erzielen können und viel Spaß beim Basketball.

David Irnich

Teilen