Landessieger Basketball Mädchen: Gießen & Grünberg

 Jugend trainiert für Olympia: Landesentscheid Basketball Mädchen gehen nach Gießen und Grünberg

015_02_DSCF9250Am 25. Februar fand in Marburg der Landesentscheid Basketball statt. BB LEIn der Wettkampfklasse II und III wurde die Mannschaft gesucht, die Anfang Mai die hessischen Schulen in Berlin vertritt. Ein sehr starkes Teilnehmerfeld fand sich in der Wettkampfklasse III. Fünf Mannschaften spielten auf sehr hohem Niveau Basketball. Am Ende setzte sich die läuferisch stärkste Mannschaft der Theo-Koch-BB LESchule aus Grünberg durch, die auch am ausgeglichensten besetzt war und dominierte das Endspiel klar gegen das Graf-Stauffenberg-Gymnasium aus Flörsheim.

015_02_DSCF9256In der Wettkampfklasse II spielten 3 Teams auf gutem Niveau um das Ticket nach Berlin. Das Herder-Gymnasium aus Gießen setzte sich in der Vorrunde knapp mit 22-21 Punkten gegen das Gymnasium Philippinum aus Marburg durch und traf im Endspiel auf die Dreieichschule aus Langen, die sich im Halbfinale mit nur 6 Spielerinnen gegen das Gymnasium Philippinum durchsetzte und dann im Endspiel nicht mehr die Kraft hatten, den Gießenerinnen um Jugendnationalmannschaftsspielerin Susanna Seel Paroli zu bieten und verloren mit 47-29 Punkten.

Die Ergebnisse:
Vorrunde WK III
Marburg Grünberg 17-32, Fulda Flörsheim 16-44, Bad Homburg Marburg 28-25, Weiterstadt Fulda 48-11, Grünberg Bad Homburg 30-27,  Flörsheim Weiterstadt 39-23
Halbfinals: Grünberg Weiterstadt 38-35 Bad Homburg Flörsheim 21-23
Spiel Platz 5: Marburg Fulda 55-9, Spiel Platz 3: Weiterstadt-Bad Homburg 26-35,
Endspiel: Flörsheim – Grünberg 14-35

Vorrunde WK II
Marburg-Gießen 21-22, Bad Sooden Hofheim 15-34, Gießen Edertal 39-10, Hofheim Langen 16-46, Edertal Marburg 5-31, Langen-Bad Sooden 26-14
Halbfinals: Gießen Hofheim 43-17, Marburg Langen 22-29
Spiel Platz 5: Edertal Bad Sooden 13-12, Spiel Platz 3: Marburg Hofheim 46-16
Endspiel: Gießen – Langen 47-29