U16-Volleyballerinnen der Lahntalschule Biedenkopf lösen Ticket für das Bundesfinale

Zweimal Silber für die LTS-Jungen-Teams

In der „Höhle des Löwen“ in Wiesbaden standen die Mädchen der Lahntalschule Biedenkopf in Wiesbaden nach Siegen über die MTS Hofheim, das Gymnasium Gelnhausen und das Gymnasium Oberursel im Finale gegen das favorisierte Team und Abonnementssieger der Elly-Heuss Schule Wiesbaden, der Kooperationsschule des VC Wiesbaden.

In einem überaus spannenden Endspiel entschied die Hinterländer Schulauswahl nach dem knappen Gewinn des 1. Satzes (25:22) auch den 2. Satz in der Verlängerung mit 35:33 für sich. Lilli Kreutz, Nina Wagner, Amelie Reisz, Anna-Lena Gillmann, Kristin Schwarz und Xenia Wickel tanzten vor Glück und freuen sich nun darauf, Hessen beim Bundesfinale in Berlin vertreten zu dürfen.

In Hofheim kämpften die LTS-Jungs der U18 und der U16 um die begehrten Tickets für das Bundesfinale in Berlin. Beide Teams spielten sich ohne Niederlage über Vor- und Zwischenrunde ins Finale. Dort mussten sie jedoch jeweils den Teams der MTS Hofheim den Vortritt lassen, so dass die LTS-Jungenmannschaften mit der Silbermedaille für ein tolles Turnier belohnt wurden.