Bei uns läuft’s!

Jugend trainiert für Olympia „Bundesfinale Judo“ der Wettkampfklassen III Jungen und III Mädchen in der Zeit vom 20. bis 24.09.2015 in Berlin

Die WK III Jungen belegte einen sensationellen 5. Platz und schoss damit über ihr “pro-aktiv” formuliertes Ziel (Platz 7) weit hinaus. Nachfolgend die Ergebnisse der einzelnen Begegnungen:

Gutenbergschule Wiesbaden gegen Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern (RP) 3:2
Gutenbergschule Wiesbaden gegen Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (B) 0:5JTFO-BJ-BERLIN-2015-GBS-JUNGEN-MALZAHN
Sportschule Frankfurt/Oder (BB) gegen Gutenbergschule Wiesbaden 4:1
Sportgymnasium Augustinianum Greven (NRW) gegen Gutenbergschule Wiesbaden 2:3
Gutenbergschule Wiesbaden gegen Sportgymnasium Jena (TH) 0:4
Sportgymnasium Neubrandenburg (MV) gegen Gutenbergschule Wiesbaden 2:3

Es kämpften bis 43 kg Ryan Ruberte de Jesus (7c) und Cedric Mora Ferrer (7a), bis 46 kg Markus Perle (8s), bis 50 kg Leandros Topalis (8s), bis 55 kg Christian Yedgarian (aktuelle Südwestdeutscher Vizemeister U15 aus der 9s) sowie über 55 kg Fabian Görner (aktueller 3. Deutscher Meister U18 aus der Ed) und Paris Topalis (9c).

Das Foto zeigt die Mannschaft der Jungen der Gutenbergschule Wiesbaden mit Nationalkämpferin Luise Malzahn bei der Siegerehrung.

Die WK III Mädchen “setzte noch einen drauf”, indem sie ihren angestrebten 12. Platz weit überbot. Sie schloss das Bundesfinale mit einem sensationellen 8. Platz ab. Die Auflistung der einzelnen Mannschaftskämpfe zeigt, wie dieses Ergebnis zustande gekommen ist:

Gutenbergschule Wiesbaden gegen Geschwister-Scholl-Schule Tübingen (BW) 3:2
Gutenbergschule Wiesbaden gegen Sportgymnasium Neubrandenburg (MV) 1:4
Gutenbergschule Wiesbaden gegen Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern (RP) 3:2
Gutenbergschule Wiesbaden gegen Sportgymnasium Riesa (SN) 2:3
Gutenbergschule Wiesbaden gegen Detlefsengymnasium Glückstadt (SH) 2:3

JTFO-BJ-BERLIN-2015-GBS-MÄDCHEN-MÜLLEREs kämpften bis 40 kg Isabella Pflug (aktuelle 3. Südwestdeutsche Meisterin U15 aus der 7c), bis 44 kg Merit Petersen (aktuelle Südwestdeutsche Meisterin U15 aus der 8s), bis 48 kg nicht besetzt, bis 52 kg Leonie Rüenauver (aktuelle 3. Südwestdeutsche Meisterin U15 aus der 8s) sowie über 52 kg Valentina Goebels (Ed) und Anne Dillenberger (Ee).

Das Foto zeigt die Mannschaft der Mädchen der Gutenbergschule Wiesbaden mit Nationalkämpferin Iljana Marzok bei der Siegerehrung.

Die GBS-Judoka haben nicht nur hervorragenden Sport gezeigt, sondern glänzten auch durch ihren “Team-Spirit” und ihr Auftreten. Jeder einzelne und noch mehr alle zusammen haben das Land Hessen, die Landeshauptstadt Wiesbaden, das Schulsportzentrum und insbesondere die Gutenbergschule würdig vertreten. Das Foto zeigt das Gesamtteam mit Betreuer/in.

DSC_1193Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und Sponsoren des Bundesfinales im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia für die unvergessliche Zeit in Berlin. Ein großes Dankeschön gilt Herrn Dr. Buchwaldt (unserem neuen Schulleiter), Herrn Gotthardt (unserem stellvertretenden Schulleiter) und dem gesamten GBS-Kollegium. Alle zusammen haben uns in hervorragender Weise unterstützt!!!

Ich persönlich bedanke mich (sicherlich auch im Namen aller GBS-Judoka) bei Frau Philippi für ihr großes Engagement im Rahmen unserer „kleinen Exkursion“ nach Berlin. Dabei bin ich mir darüber im Klaren, dass der Einsatz, den Sie gebracht hat, nicht selbstverständlich ist. Außerdem ist es ihr hervorragend gelungen, sich empathisch in die manchmal vielleicht etwas außergewöhnliche „Judowelt“ einzufühlen.

Clemens Termer
(Lehrer-Trainer Judo)