JuLe macht SchuLe

Seit dem 1. Oktober läuft die Bewerbungsphase für den Schulsportpreis der Deutschen Leichtathletik-Jugend (DLJ) „JuLe macht SchuLe“. Das Thema des erstmalig ausgeschriebenen Schulsportpreises lautet „Jugend trainiert für Olympia – Eine Chance für Schulen und Vereine“. Es werden vorbildlich durchgeführte Arbeitsgemeinschaften zur Vorbereitung auf JTFO, in Kooperation mit dem örtlichen Verein gesucht. Auch die gelungene Zusammenarbeit zwischen der Schule und dem Verein bei JTFP-Veranstaltungen kann Grundlage der Bewerbung sein. Und sicherlich gibt es viele weitere Formen der Zusammenarbeit.

Für die Bewertung der eingegangenen Unterlagen wurde eine achtköpfige Jury zusammengestellt, die hier vorgestellt wird. Dazu gehören auch die Top-Athleten David Storl und Cindy Roleder.

Weitere Informationen zum Schulsportpreis des Deutschen Leichtathletik-Verbandes gibt es unter folgendem Link: http://www.leichtathletik.de/jugend/jule-macht-schule/

Es dürfen und sollen noch mehr Bewerbungen beim DLV eintreffen. Der Einsendeschluss ist der 31.03.; Bewerbungsunterlagen gibt es hier